Ausbildung HP-Psychotherapie: Kursgestaltung

Rudolf Schneider hat vor 1997 die Prüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie abgelegt. Er war über 30 Jahre Lehrer am Gymnasium. Seine methodisch-didaktische Ausbildung, seine Unterrichtserfahrung und sein Insiderwissen in Bezug auf die schriftlichen und mündlichen Prüfungen der vergangenen 20 Jahre haben die Abfolge der Kurstage und die Gestaltung des Unterrichts und der Ausbildungsunterlagen für die Heilpraktikerprüfung (Psychotherapie) entscheidend geprägt:

  1. Abwechslungsreiche Gestaltung des Unterrichts mit einprägsamen Erlebnissen aus der eigenen Praxis, Fallgeschichten aus dem Mündlichen und Kurzvideos zu den wichtigsten Krankheitsbildern.
  2. Klar gegliederte Skripten mit Überblicksgrafiken erleichtern das Lernen und die Nachbereitung der einzelnen Kurstage
  3. Eine methodische Vorgehensweise vom Bekannten zum Unbekannten, vom leicht Nachvollziehbaren zu eher unbekannten Krankheitsbildern zählt zu den fundamentalen Grundprinzipien unserer Wissensvermittlung. In den ersten Kurstagen finden sich "leichtere" Themen wie Ängste, Zwänge, Essstörungen oder Belastungsstörungen (z.B. PTBS); erst im weiteren Verlauf beschäftigen wir uns mit schwierigeren Themen wie z.B. der Schizophrenie,  manisch-depressiven Erkrankungen oder dem "psychopathologischen Befund".
  4. Die Skripten sind sprachlich so gestaltet, dass auch Nicht-Studierte sie verstehen. Fremdwörter und medizinische Fachausdrücke werden beim ersten Auftauchen im Skript erklärt, so dass ein langwieriges Suchen bei Google entfällt.
  5. Für eine effektive Nachbereitung der Kurse kann zusätzlich zum Skript R. Schneiders Buch "Schriftliche Prüfung Heilpraktiker Psychotherapie" verwendet werden. Die einzelnen Kapitel entsprechen den Themen unserer Kurstage, die dort enthaltenen Prüfungsfragen helfen, schon zu Beginn des Kurses abzuschätzen, wie die Originalprüfungsfragen zu den jeweiligen Themen aussehen könnten.

Das Forum Gilching ist den Prüfungsgremien in München-Stadt, München-Land, Augsburg und Landshut bekannt. Prüflinge, die im Mündlichen erwähnt haben, dass Sie am Forum Gilching vorbereitet wurden, berichten uns häufig von "Aha", anerkenndem Kopfnicken oder Kommentaren wie "Sie kommen also vom Forum Gilching? Da sind Sie ja fundiert vorbereitet".

Ausgewählte Illustrationen aus unseren Skripten

Das Vulnerabilitäts-Stress-Modell bei Depressionen
Bipolare Störung
Eselsbrücke "Geh Wasti!" für die Kernsymptome der Schizophrenie
Ideal zur Nachbereitung der einzelnen Kurstage