2. Kurstag: Katathymes Bilderleben

Arbeit mit dem inneren Kind

Unser inneres Kind als Blume. Wir begeben uns in unserer Fantasie auf eine Wiese mit vielen Blumen, von denen uns eine ganz besonders anzieht. Sie steht für eins unserer vielen inneren Kinder, dem wir heute Heilung zukommen lassen. 

Wir malen die Blüte, die Blätter, die Wurzeln und stellen uns vor, dass unsere Blume auch eine Seele und ein Herz hat, die wir zu erspüren versuchen und farbig auf unser Bild malen. In Paararbeit erarbeiten wir, was die Blume braucht, damit sie voll in ihre Kraft kommt und die eventuell weggegangene Seele wieder zu ihr zurückkehren kann.