3. Kurstag: Die Verarbeitung von belastenden Ereignissen aus der Kindheit

Wir erinnern uns an eine schwierige Situation aus der Kindheit, zeichnen die Situation mit den beteiligten Personen und versuchen, den damals weggegangenen Seelenanteil wieder in unser Energiefeld zu integrieren. Dazu benötigen wir oft die Hilfe von "Helfern", z.B unseres Ichs von heute oder auch einer heilenden "Seele", z.B. unseres Schutzengels, eines göttlichen Helfers. Oft hilft es auch, der "Seele" des Kindes zu zeigen, was es in diesem Leben alles geschafft hat. In der Regel kommt es bei dieser Art von Verarbeitung zu einer Abfolge von Bildern, die sich mehr und mehr zum Positiven verändern und den Betroffenen das Gefühl geben: "Es war schwierig, aber es ist heute vorbei."

Belastende Erlebnisse aus der Kindheit