HP 18-1 (Frei.): 6. Kurstag

Neben der depressiven Episode gibt es zahlreiche andere Störungen mit depressiven Symptomen, die nicht mit einer depressiven Episode verwechselt werden dürfen: leichtere chronische depressive Verstimmungen (“Dysthymia”), das Burnout-Syndrom, organisch bedingte depressive Störungen, z.B. als Folge einer Schilddrüsenunterfunktion oder eines Schädel-Hirn-Traumas oder Depressionen im höheren Lebensalter, die man leicht mit einer Demenz verwechseln könnte (“Pseudodemenz”). Mit diese weiteren "Spielarten" der Depression beschäftigen wir uns im 1. Teil dieses Kurstages.

Anschließend beginnen wir mit demThema Schizophrenie (paranoide, hebephrene und katatone Schizophrenie), das uns auch noch am 7. Kurstag beschäftigen wird.

  
15.06.2018
14:30 - 20:00