Einjährige psychotherapeutische Ausbildung in ganzheitlicher Bild- und Gestalttherapie (BGT)

12 Kurstage + 8 Ausbildungssitzungen

  • Fundierte Psychotherapieausbildung mit Elementen der Gestalt- und Traumatherapie, der Ego-State-Therapie und des katathymen Bilderlebens in Verbindung mit einfachen Bildern (z.B. Strichmännchen oder den Symbolen Baum, Haus oder Blume)
  • 12 Kurstage und 8 Supervisionssitzungen bereiten Sie praxisnah darauf vor, nach bestandener Prüfung erfolgreich und kompetent in eigener Praxis mit Klienten zu arbeiten. 
  • Für die praktische Arbeit in Zweiergruppen gibt es für den "Therapeuten" ein klar gegliedertes Arbeitsblatt, das helfen soll, die einzelnen Schritte im therapeutischen Prozess zu steuern.
  • Erfahrene Kursleiter/Kursleiterinnen begleiten Sie therapeutisch und supervisorisch in den Einzelsitzungen wie auch an den einzelnen Kurstagen
  • Mit unserer „Ganzheitlichen BGT“ ist es nicht nur möglich, aktuelle Konflikte zu lösen, sondern auch belastende Ereignisse aus der Kindheit, dem Babyalter, manchmal auch aus der Zeit vor der Geburt aufzudecken und den „inneren Kindern“ von damals Heilung zukommen zu lassen.
  • Unsere ganzheitliche Bild- und Gestalttherapie ist den Prüfern in München und Umgebung bekannt. Mehr als 300 Absolventen unserer BGT haben bislang die Amtsarztprüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie erfolgreich abgelegt.
  • Termine und Preise

Praxisorientierte Ausbildung

Unser Anliegen ist es, in der relativ kurzen einjährigen Ausbildungszeit Therapeuten auszubilden, die nach Erhalt ihres Zertifikats kompetent und erfahren genug sind, um mit Klienten in eigener Praxis verantwortungsbewusst zu arbeiten. Therapeutische Kompetenz erwirbt man nicht nur durch theoretisches Wissen, sondern vor allem durch viel praktische Erfahrung. Deshalb ist unsere Ausbildung sehr praxisorientiert, d.h. alle Teilnehmer übernehmen an jedem Kurstag einmal die Rolle des Therapeuten, einmal die Rolle des Klienten. Dazu kommen acht Einzelsitzungen (90-120 min.) zwischen den Kurstagen. Sie dienen zur Aufarbeitung eigener Themen und der Vertiefung und Erweiterung des in den Kurstagen erlernten Wissens.

Bilder aus unserer BGT-Ausbildung

Kursleiter mit langjähriger Therapieerfahrung