HP 18-2 (vorm.): 7. Kurstag

Neben der depressiven Episode gibt es zahlreiche andere Störungen mit depressiven Symptomen, die nicht mit einer depressiven Episode verwechselt werden dürfen: leichtere chronische depressive Verstimmungen (“Dysthymia”), das Burnout-Syndrom, organisch bedingte depressive Störungen, z.B. als Folge einer Schilddrüsenunterfunktion oder eines Schädel-Hirn-Traumas oder Depressionen im höheren Lebensalter, die man leicht mit einer Demenz verwechseln könnte (“Pseudodemenz”).

  
12.02.2019
09:00 - 13:00