Bachblüten - Hilfe zur Selbsthilfe

Eine Einführung an zwei Abenden

Ich bin mit der Anwendung von Bachblüten aufgewachsen und arbeite seit meiner Ausbildung 2008 beim „Bach International Education Program / BIEP“ mit den 38 Blüten von Dr. Edward Bach und den Kalifornischen Bachblüten. In diesem Kurs gebe ich eine Einführung zu den „ursprünglichen“ 38 Bach­blüten-Essenzen.

Dr. Edward Bach glaubte, dass viele unserer Leiden seelisch bedingt sind. Jede der 38 Blüten ist einem bestimmten "Gemüts- oder Seelenzustand" zuzuordnen und soll dazu beitragen, die seelischen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Dr. Bach beschrieb die Wirkung der Blüten wie folgt:

„Die Bachblüten sind, wie schöne Musik oder andere großartige inspirierende Dinge in der Lage, unsere ganze Persönlichkeit zu erheben und uns unserer Seele näher zu bringen. Sie schenken uns Frieden und entbinden uns von unseren Leiden. Sie heilen unsere Krankheiten dadurch, dass sie unseren Körper mit den wunderbaren Schwingungen unseres höheren Selbst durch­fluten, um Krankheiten hinweg zu schmelzen wie Schnee an der Sonne.“

Dieser Kurs gibt an zwei aufeinander aufbauenden Abenden eine Übersicht (mit ausführlichem Skript) zu folgenden Themen:

  • Bachblütentherapie als seelische Gesundheitsvorsorge und zur Harmonisierung von Verhaltensmustern
  • Bachblüten als „Entwicklungshelfer“ bei der Persönlichkeitsentfaltung
  • Wichtige Anwendungsmöglichkeiten, z.B. bei Prüfungsangst, Schocksymptomen, Verlusterlebnissen und depressiven Verstimmungen
  • Praktische Übungen zum Austesten (Paararbeit) und ein gefühltes Erleben, wie die Blüten sich auswirken können       

Kleingruppe (4-8 Teilnehmer). Offen für alle, mit oder ohne therapeutische Vorbildung

Kursgebühr: € 180 für beide Abende (17.30-21.00 Uhr)

Anmeldungen unter gisela_schneider(at)yahoo(dot)com
Website: www.heilpraxis-psychotherapie-muenchen.de

 

 

Kursleitung

Gisela Schneider, MA
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Die nächsten Termine

  • Mittwoch, 18. Juli 2018 (17.30-21.00 Uhr)
  • Mittwoch, 25. Juli 2018 (17.30-21.00 Uhr)

Beide Termine sind nur zusammen buchbar