Bachblüten - Psychotherapie

Eine Einführung an zwei Abenden

Ich bin mit der Anwendung von Bachblüten aufgewachsen und arbeite seit meiner Ausbildung 2008 beim „Bach International Education Program / BIEP“ mit den 38 Blüten von Dr. Edward Bach und den Kalifornischen Bachblüten. In diesem Kurs gebe ich eine Einführung zu den „ursprünglichen“ 38 Bach­blüten-Essenzen.

Dr. Edward Bach glaubte, dass viele unserer Leiden seelisch bedingt sind. Jede der 38 Blüten ist einem bestimmten "Gemüts- oder Seelenzustand" zuzuordnen und soll dazu beitragen, die seelischen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Dr. Bach beschrieb die Wirkung der Blüten wie folgt:

„Die Bachblüten sind, wie schöne Musik oder andere großartige inspirierende Dinge in der Lage, unsere ganze Persönlichkeit zu erheben und uns unserer Seele näher zu bringen. Sie schenken uns Frieden und entbinden uns von unseren Leiden. Sie heilen unsere Krankheiten dadurch, dass sie unseren Körper mit den wunderbaren Schwingungen unseres höheren Selbst durch­fluten, um Krankheiten hinweg zu schmelzen wie Schnee an der Sonne.“

Dieser Kurs gibt an zwei aufeinander aufbauenden Abenden eine Übersicht (mit ausführlichem Skript) zu folgenden Themen:

  • Übersicht zur "ursprünglichen" Bachblütentherapie nach Dr. Bach als seelische Gesundheitsvorsorge und zur Harmonisierung von Verhaltensmustern (Einnahme der Bachblüten zu Hause).
  • Einführung in die von mir entwickelte Bachblüten-Psychotherapie: Verwendung der Blütenbilder als  „Entwicklungshelfer“ bei der Persönlichkeitsentfaltung und als Hilfe bei verschiedenen psychotherapeutischen Themen. Hierbei arbeiten wir mit der Energie der Blüten und den beim Erspüren auftauchenden persönlichen Themen.
  • Wichtige Anwendungsmöglichkeiten, aber auch Abgrenzung zu Krankheiten, die eine fachärztliche Behandlung erforderlich machen. 
  • Praktische Übungen und "gefühltes Erleben", wie sich das bloße In-der-Hand-Halten eines Bachblüten-Fläschchens auf die Psyche und den Körper auswirken können. Eine Teilnehmerin sagte z.B. beim Erspüren von White Chestnut: "Meine kreisenden Gedanken sind einfach weg! Das kenne ich so gar nicht."
  • Und besonders wichtig für mich: Die Teilnehmer sollen einen Eindruck davon bekommen, wie aufschlussreich die Beschäftigung mit den Themen der Blüten sein kann, aber auch wie wichtig es ist, Betroffene in ihrem Prozess angemessen zu begleiten.

Kleingruppe (4-8 Teilnehmer). Offen für alle, mit oder ohne therapeutische Vorbildung

Kursgebühr: € 160 für beide Abende (17.30-21.00 Uhr)

Anmeldungen unter gisela_schneider(at)yahoo(dot)com
Website: www.heilpraxis-psychotherapie-muenchen.de

 

 

Kursleitung

Gisela Schneider, MA
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Die nächsten Termine

Neue Termine demnächst verfügbar